2. Dverse Media Konferenz

Wo: Landesvertretung Baden-Württemberg, Berlin
Wann: 3. November 2017

Programm (vorläufig)

10:30 Uhr

Eröffnung durch Dverse Media

11:00 Uhr
Keynote

Dr. Mathias Döpfner (CEO Axel Springer)

11:20 Uhr

„Der Fisch stinkt vom Kopf her – Wie man Diversity in der eigenen Organisation durchsetzt“
Diskussionsrunde mit Dr. Mathias Döpfner (CEO Axel Springer), Maren Weber (Vorsitzende Pro Quote) und Dr. Sigrid Evelyn Nikutta (Vorstandsvorsitzende und Vorstand Betrieb BVG)
(Moderation: Léa Steinacker)

12:00 Uhr

„Stereotype – und wie ich trotzdem Karriere gemacht habe“
Simone Menne (Finanzvorstand Boehringer Ingelheim)

12:30 Uhr

„Diversity in der Finanzbranche – und was dort Erfolge zeitigt“
Helene von Roeder (Deutschlandchefin Credit Suisse)

13:00 Uhr – Mittagspause

14:00 Uhr

„Ausländer, schwul und Vorstand – wie geht das denn?“
Niek Jan van Damme (Vorstand Deutsche Telekom)
(Moderation: Astrid Maier)

14:30 Uhr

„Beobachten und Schreiben in der Blase: Warum diversere Redaktionen den Brexit, den Erfolg von Donald Trump und der AfD vielleicht eher vorhergesehen hätten“ Diskussionsrunde mit Barbara Hans (Chefredakteurin SPIEGEL ONLINE), Georg Löwisch (Chefredakteur taz) und Ferda Atman (Mit-Gründerin Neue Deutsche Medienmacher)
(Moderation: Barbara Scherle)

15:30 Uhr
Panels

Panel 1: „Verbale Aufgeschlossenheit bei praktischer Verhaltensstarre: ein Lagebericht aus der deutschen Wirtschaft“
Diskussionsrunde Wiebke Ankersen (Geschäftsführerin AllBright Stiftung), Markulf Behrendt (Partner Allen & Overy) und Karen Ferdinand (Partnerin, KPMG)
(Moderation: Eva Buchhorn)

Panel 2: Fireside Chat mit Anne Kornblut (Director Strategic Communication, Facebook) und Anne Gearan (National Politics Correspondent, Washington Post)

Panel 3: „The Mix that Matters – Innovation Through Diversity“
Rocío Lorenzo (Partner und Managing Director, Boston Consulting Group)

Panel 4: „Warum es nicht ohne geht: Diversity als Geschäftsmodell“
Diskussionsrunde mit Thomas Vollmoeller (CEO Xing), Stefan Plöchinger (Mitglied der Chefredaktion, Süddeutsche Zeitung) und Jacqueline Simmons (Executive Editor, Bloomberg)
(Moderation: Ingmar Höhmann)

16:30 Uhr – Pause

In der Pause Angebot: Workshop Fake News und Filterblase (Facebook)

17:00 Uhr
Keynote

„Das Frauenbild im Deutschen Fernsehen“
Maria Furtwängler (Schauspielerin und Tatort-Kommissarin)

17:15 Uhr

„Warum vermisst niemand die Frauen?“
Diskussionsrunde mit Maria Furtwängler (Schauspielerin und Tatort-Kommissarin) und Prof. Dr. Karola Wille (Intendantin des MDR und ARD-Vorsitzende)
(Moderation: Tijen Onaran)

18:15 Uhr

„Grüße von richtigen Deutschen – mein Umgang mit Hass per E-Mail“
Hasnain Kazim (Reporter SPIEGEL ONLINE)